Es begann 1979 in einem ausgeräumten Stadel in Wolkersdorf in der Johannesgasse 5. Gespielt wurde "Biedermann und die Brandstifter" von Max Frisch. Seither zeigten wir insgesamt mehr als zwei Dutzend Produktionen an verschieden Spielorten. Neun davon allein im ehemaligen Wirtshaussaal Obersdorf (von 1981 bis 1992), der uns lange eine sehr lieb gewonnene Heimstätte war - von diesem Saal leitet sich auch unser Namen ab.

Regie bei der ersten Produktion führte der Mitinitiator und spätere Bürgermeister Norbert Heurteur. Seit 1986 führt Karl Czakler mit Unterstützung von Erich Müllebner Regie.

1989 spielten wir das erste mal im Schloss Wolkersdorf und landeten mit der "Dreigroschenoper" von Bert Brecht einen großartigen Erfolg. Das Schloss wurde nach dem Abriss des Obersdorfer Wirthaussaales (1993) unsere neue Heimstätte.

Unser Ziel war und ist, frei und ungezwungen gutes, qualitätsvolles Theater zu machen und nur von der Lust und der Begeisterung der Akteure und natürlich auch von der Zustimmung des Publikums abhängig zu sein.

 
Bilder downloaden
Impressum

 

2015 - Gemma schaun! (Kabarett)

2015 - Unternehmen Kornmandl (Kabarett)

2015 - Erstaunliche Geschichten (Kabarett)

2014 - Erstaunliche Geschichten (Kabarett)

2013 - Wiener Skizzen (Kabarett)

2013 - Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)

2012 - Karl Valentin im Himmelkeller

2011 - Am Holzweg (Geschichten vom Land - Kabarettprogramm)

2010 - Die Kleinbürger (Maxim Gorki)

2009 - Widerborstiges Bayern (Texte und Musik aus Bayern)

2008 - Frühere Verhältnisse (Johann N. Nestroy)

2007 - Die Wirtin (Peter Turrini frei nach Carlo Goldoni)

2004 - Heimatlos, eine Wirtshausoper in einem Rausch (Text: Reinhard P. Gruber, Musik: Anton Prestele)

2003 - Ribble Bobble Pimlico 2 (Kabarettprogramm)

2001, 2002 - Umsonst (Johann N. Nestroy)

2001 - Ribble Bobble Pimlico (Kabarettprogramm)

1998 - Der Widerspenstigen Zähmung (William Shakespeare)

1997 - Der zerbrochene Krug (H.C. Artmann nach Heinrich von Kleist)

1994 - Campiello (Peter Turrini frei nach Carlo Goldoni)

1992 - Liebesgeschichten & Heiratssachen (Johann N. Nestroy)

1989 - Die Dreigroschenoper (Bertolt Brecht)

1988 - Der tollste Tag (Peter Turrini frei nach Beaumarchais)

1987 - Volpone (Ben Jonson bearbeitet von Stefan Zweig)

1986 - Jagdszenen aus Niederbayern (Martin Sperr)

1985 - Romulus der Große (Friedrich Dürrenmatt)

1984 - Schweyk im 2. Weltkrieg (Bertolt Brecht)

1983 - Kasimir und Karoline (Ödön von Horvath)

1982 - Die neuen Leiden des jungen W. (Ulrich Plenzdorf)

1981 - Der Held der westlichen Welt (John M. Synge)

1980 - Auf hoher See (Slawomir Mrozek) / Picknick im Felde (Fernando Arrabal)

1979 - Biedermann und die Brandstifter (Max Frisch)
      Radio NÖ
      Bildergalerie

 

 
 
 

Zwischen mobiler und
Vollversion wechseln